Strickkrawatten mit Bobtail

Strickkrawatten aus unserer Kollektion „Gewundene Maschen“

Es gibt Krawattenträger, die schwören ausschließlich auf Seidenkrawatten. Andere bestehen darauf, ihre Individualität zu unterstreichen, z.B. durch eine Fliege oder eine gestrickte Krawatte mit Bobtail. Eine gestrickte Krawatte passt perfekt zu einem stilvollen aber lässigen Outfit. Eine Markenjeans, ein weißes Hemd und ein rustikales Tweedjackett in Kombination mit einer Strickkrawatte – dass macht einen Mann selbst in den Augen des britischen Landadels salontauglich.

Wo immer der Dresscode etwas laxer ist, treten Strickkrawatten auf den Plan. Sie sind der elegante Mittelweg zwischen konventionellem und unkonventionellem Outfit. Außerdem schaffen gestrickte Krawatten es, ein bisschen Retro zu sein, ohne dabei altmodisch zu wirken. Im Gegenteil. Einfarbige Strickkrawatten sind absolut angesagt und herrlich zeitlos. Individualisten schwören auf unsere gestrickten Krawatten und Fliegen, da sie wissen, dass man damit schöne Effekte erzielt.

Bestrickend schön und etwas anders

Bevor Sie sich intensiver mit gestrickten Krawatten befassen, müssen wir erst über einen bedeutsamen Unterschied reden. Die meisten Strickkrawatten besitzen einen sogenannten Bobtail – ein gerade abgeschnittenes Ende. Andere Strickkrawatten laufen auf konventionelle Art spitz zu. Die Strickkrawatte macht durch zwei Dinge auf sich aufmerksam. Durch die Haptik des Stricks und durch den sogenannten Bobtail. Damit ist selbstverständlich nicht der gleichnamige Hund gemeint, sondern der Damenhaarschnitt, welcher Bob genannt wird. Dieser Haarschnitt glänzt, genau wie die Strickkrawatte, durch eine gerade abgeschnittene Unterkante.

In Anlehnung daran, haben Strickkrawatten häufig eine gerade abgeschnittene untere Kante. Durch den Bobtail und das erkennbare Strick erhält die Strickkrawatte ihre markante Note. Sie wirkt angenehm charaktervoll und geradlinig. Zudem macht das Strick sie weicher, elastischer und leichter. Der Bobtail spart ebenfalls ein bisschen Gewicht ein. Mit einer gemusterten Strickkrawatte können Exzentriker ihren Outfits den nötigen Pfiff verleihen. Dass ein Mann mit einer Strickkrawatte trotzdem sehr elegant wirken kann, beweisen die Engländer. Eine schwarze, dunkelblaue oder hellgraue Strickkrawatte ohne Bobtail, kann ohne Weiteres als Businesskrawatte genutzt werden.

Die Krawatte: Mit oder ohne Bobtail?

BobtailFalls Sie unbedingt darauf bestehen, dass Ihre Krawatte den gewohnten Dreispitz am unteren Ende haben muss, können Sie beruhigt sein. Selbstverständlich befinden sich unter den gestrickten Krawatten auch „Pointed Knit Ties“, also spitz zulaufende Krawatten aus Strick. Doch erst der Bobtail verleiht einer Strickkrawatte ihren individuellen und unverwechselbaren Charakter. Diese charaktervolle Eigenheit wussten schon namhafte Strickkrawatten-Träger wie die Beatles, der lässig-cool gekleidete James Dean oder Sean Connery in seiner Paraderolle als James Bond zu schätzen. In den Fünfzigern und Sechzigern war dieser Krawattentyp schwer angesagt.

Der Grund: die einfarbige oder dezent gemusterte Strickkrawatte ist formell genug für ein seriös wirkendes Outfit, aber eben nicht allzu businesslike. Sie verleiht jedem Anzug einen Casual Touch und jeder Jeanshose mit Hemd einen Hauch von Seriosität. Was wären die Wall Street oder die Preppy-Studenten der Ivy League ohne ihre Strickkrawatte gewesen? Diese Krawatte war und ist stilprägend. Ein dezentes Jaquardmuster auf dunkelblauem Grund wirkt zum dunkelblauen Anzug seriös. Breite Streifen auf einer Strickkrawatte wirken je nach Farbe eher beim lässigen Outfit angemessen. Sie können aber auch zu einem seriösen Anzug gut aussehen.

Was kennzeichnet eine Strickkrawatte?

Strickkrawatten können unterschiedliche Texturen aufweisen, je nachdem, welches Material verwendet wurde. Der Krawattenstrick kann feiner oder grobmaschiger ausfallen. Die spezielle Haptik kann mehr oder weniger deutlich ausfallen. Seiden- oder Wollkrawatten mit einem Perlmusterstrick unterscheiden sich voneinander im Aussehen. Die erstere glänzt seidig, die zweite hat die typische stumpfe Optik der verwendeten Wolle. Strickbinder mit Seiden- oder Kaschmir-Anteilen wirken besonders edel. Die leichteren Sommerkrawatten bestehen aus Baumwolle, Mikrofaser oder Leinengewebe.

Heutzutage sind gestrickte Krawatten auch aus Mischgeweben zu haben. Das macht sie besonders pflegeleicht. Was Farben angeht, so sind im Strickkrawatten-Universum alle Farben des Regenbogens und alle nur denkbaren Musterungen zwischen dezent und extravagant zu entdecken. Vielleicht sollte jemand US-Präsident Trump raten, seinen ellenlangen und sicher sündhaft teuren Megabinder zum schlecht geschnittenen Anzug abzulegen und stattdessen eine schmale Strickkrawatte zu tragen. Zumindest optisch wäre damit einiges gewonnen. Modisch prägt die Strickkrawatte den Stil. Bei den Italienern entdeckten wir zweifarbige Strickmodelle, die oben hellgrau und unten dunkelblau sind. Wer seinen modischen Stil neu definieren möchte, findet gerade unter den gestrickten Krawatten jede Menge Inspiration.

Krawatten(s)trick mit Pfiff

Anspruchsvolle Krawattenmodelle sind innen mit Seide, Mikrofaser oder einem Mischgewebe gefüttert. Der Bobtail ist auch bei den Edelmodellen von Hugo Boss und Konsorten zu finden. Boss bietet vorwiegend Strickkrawattenmodelle aus Seide an. Im Tieroom haben wir beides, Krawatten die aus Wolle und Seide gestrickt sind. Die meisten unserer Designs findest du in den Kollektionen Knitted Royalty, Gewundene Maschen und Gestrickte Revolution. Auch wenn viele Edelmarken der Strickkrawatte nur mit wenigen Designer-Modellen Reminiszenz erweisen, kommen sie doch nicht umhin, diese ins Sortiment aufzunehmen. Das belegt, dass die Strickkrawatte einfach unverzichtbar ist. Sie kann ebenso elegant wie lässig wirken und perfektioniert jedes Outfit.

Viele gestrickte Krawatten bester Machart sind handgefertigt. Andere werden auf der Maschine gestrickt. Sie sind dadurch etwas preisgünstiger. Mit einer gestrickten Seidenkrawatte kann ein modebewusster Mann eigentlich nichts falsch machen. Wichtig ist nur, dass die aufgestellten Dresscodes im Büro immer bedient werden – denn davon kann der Karriereweg abhängen. Im Tieroom finden Sie immer ein riesiges Angebot an tollen Strickkrawatten.